Zweifellos hast Du schon einige Geschichten über PLITCH gehört. Einige sehen es als einen lautlosen Ninja, der hinter den Kulissen agiert, um Dir das bestmögliche Spielerlebnis zu geben. Andere sehen es als eine göttliche Hand, die Spieler durch Turbulenzen im Spiel führt, die sie selbst nicht überwinden könnten. Wieder andere sehen PLITCH als ein Mittel, um sich selbst herauszufordern, indem sie ihre Fähigkeiten begrenzen und sie trainieren, um besser im Spiel zu werden.

Aber wie funktioniert PLITCH eigentlich? Ein paar Theorien haben die Runde gemacht, und wir möchten sie heute erforschen und der Wahrheit auf den Grund gehen. 

 

Friendship_DE

Theorie Nr. 1: PLITCH ist die Erfüllung einer uralten Spiele-Prophezeiung und wird durch die Kraft der Freundschaft angetrieben.

Historiker zitieren alte Texte aus einer Zeit, die als die 1990er-Jahre bekannt ist, als Cheat-Codes ein integraler Bestandteil der Spieleindustrie waren. Die Titanen dieser Ära waren unter den Namen Game Genie und GameShark bekannt, und sie waren Pioniere des Konzepts, Spiele zu verändern, um sie für Spieler auf der ganzen Welt angenehmer zu machen. Prophezeiungen sind zweifelhafte Grundbausteine, aber PLITCH ist definitiv eine moderne Interpretation dieser alten Werke. Was die Kraft der Freundschaft angeht, so wurde PLITCH von ein paar Freunden gegründet, die ein einfaches Ziel verfolgten: Spiele für mehr Leute unterhaltsamer zu machen. Da sie zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Blogbeitrags immer noch gute Kumpels sind, kann man wohl davon ausgehen, dass die Macht der Freundschaft siegt. 

Theorie-Status: Einigermaßen bestätigt.

 

Plitch Gift

Theorie Nr. 2: PLITCH ist eigentlich ein Geschenk von Deinem zukünftigen Ich

Bei dieser Theorie gibt es eine Menge zu entschlüsseln, also los geht's. Der Grundgedanke ist, dass niemand Dich besser kennt als Du Dich selbst, und wenn Du es irgendwie schaffen würdest, Zugang zu Zeitreisen zu bekommen, würdest Du sie wahrscheinlich nutzen, um Dein vergangenes Leben besser zu machen. Sicher, Du könntest versuchen, vergangene Beziehungen zu reparieren, die richtigen Lottozahlen zu wählen oder irgendetwas in dieser Art, aber selbst die reichsten und "glücklichsten" Menschen haben manchmal Probleme mit Videospielen. Die Lösung? Erschaffe eine intuitive Anpassungssoftware, bekannt als PLITCH, und lass Dein vergangenes Ich denken, dass es diese Entdeckung ganz zufällig gemacht hat. Entweder ist es das oder es wurde von ein paar sehr klugen und gutaussehenden Münchnern entwickelt, aber es ist schwer, das mit Sicherheit zu sagen.

Theorie-Status: Schwer zu sagen.

 

Code_DE

Theorie Nr. 3: PLITCH ist das Ergebnis einer meisterhaften Programmierung und verbindet sich mit dem Speicher Deines PCs, indem es seine benutzerdefinierten Codes benutzt.

Oh ja, diese Theorie ist tatsächlich wahr. PLITCH arbeitet über Injektionspunkte im lokalen Speicher (RAM) des Benutzers. Es ist nicht die aufregendste Erklärung, aber was es wirklich bedeutet, ist, dass das eigentliche Spiel nicht verändert wird, und es ist nur der Speicher auf Deinem PC, der eine Schnittstelle bekommt, um die verschiedenen Codes von PLITCH zu aktivieren. Ob Du nun den Godmode in Resident Evil Village aktivierst oder Patrick in einen Riesen verwandelst in Spongebob Schwammkopf - Battle for Bikini Bottom, PLITCH ist einfach zu benutzen, sicher und eine tolle Möglichkeit, das Beste aus Deinen Spielen herauszuholen!

Theorie-Status: Bestätigt!

 

Vielen Dank, dass Du mit uns auf diese Entdeckungsreise gegangen bist, und lass uns wissen, wenn Du weitere Fragen zu PLITCH hast, indem Du in unserem Forum schreibst. Wenn Du uns jetzt entschuldigen würdest, wir müssen ein paar Lotterielose kaufen.