Game Trainer sind für viele ein "Must-have" und andere sehen sie als "No-Go". Fakt ist jedoch, dass diese Software Gamern in Singleplayer-Spielen hilft, das Maximale aus ihrer Spielzeit zu holen. Im Folgenden sehen wir uns die moralische Frage rund um Trainer ebenso an wie die Option, den eigenen Trainer zu erstellen. Zudem zeigen wir Dir, was PLITCH für Dich und Dein Gameplay leisten kann.

Was ist ein Game Trainer?

Bei einem Trainer handelt es sich um ein Programm, welches Dir in verschiedenen Spielen einen Vorteil verschafft. Etwa kannst Du Dir mit einem Trainer mehr Geld, Ressourcen oder Energie verschaffen. Denn die Daten für die verschiedenen Werte werden vom System im Regelfall in den RAM, also den Arbeitsspeicher gepackt.

Computer_Chip_DE

Eine Trainer Software ist also ein Programm, welches diese spielspezifischen Werte im RAM ausliest und diese dann nutzbar macht, um sie zu verändern. Auch die PLITCH-App ist eine Trainersoftware – nur eben deutlich umfangreicher und weniger auf ein spezielles Spiel fokussiert, sondern auf eine ganze Bandbreite von Games.

Dabei ist es im Grunde genommen möglich, seine ganz eigene Trainer Software zu basteln. Hierfür braucht es nicht viel mehr als etwas Initiative, die richtige Software, das Spiel und selbstverständlich einiges an Zeit und Geduld. Fakt ist jedoch: Hast Du die passenden Werte im RAM herausgefunden, kannst Du diese verändern.

Kann man nicht einfach so cheaten ohne Game Trainer?

Grundsätzlich ist es in einem Singleplayer-Game nicht möglich, "einfach" so zu cheaten. Allerdings haben Entwickler, um ihre Spiele zu testen, häufig Codes implementiert, mit denen spezifische Level, Bosse oder Quests einfacher zu prüfen sind. Soll etwa ein besonders schwerer Boss getestet werden, ist es freilich nicht besonders hilfreich, wenn der Entwickler dabei immer durch den Tod der Spielfigur unterbrochen wird.

Arcade_Machine_DE

Einer der ersten wirklich bekanntgewordenen Cheats ist heute bekannt unter dem Namen der "Konami Code". Erdacht hatte ihn Kazuhisa Hashimoto. Er arbeitete an der Portierung von Gradius, doch das ikonische "Shoot 'em up" war zu schwer, um es einfach zu testen. Daraufhin entwickelte er also den Code, vergaß jedoch, ihn im Anschluss wieder aus dem Spielcode zu entfernen. So konnte er dann von Spielern in der finalen Version genutzt werden.

Abseits der von Entwicklern "vergessenen" Codes bietet Dir PLITCH eine gewartete Software, also einen Game Trainer, mit dem Du auf Cheats in über 3.100 Spielen zugreifen kannst. Dafür musst Du nicht mehr tun, als Dir die Software herunterzuladen und diese zu installieren. Denn bei PLITCH findest Du ebenfalls völlig kostenlose Codes und aufgrund unserer Aktionen immer wieder spezielle Möglichkeiten, an Premium-Codes zu kommen.

Warum eigentlich cheaten?

Wer in Spielen weiterkommen will, muss Monster besiegen, Abschnitte meistern oder ganz häufig erst einmal Unmengen an Ressourcen sammeln. Hält sich insbesondere Letzteres bei einigen Spielen noch in Grenzen, so sind andere hingegen berüchtigt für das hohe Maß an Grinding. Du bist also gefühlt "Ewigkeiten" damit beschäftigt, bestimmte Dinge zu sammeln.

Cheats können genau in den Phasen des Spiels helfen, in denen Du kaum Fortschritte machst und dennoch stundenlang damit zubringst, Holz zu hacken, Fische zu fangen, seltene Erze zu finden oder vieles andere. Ebenfalls kann Dich ein Code unterstützen, wenn Du den Levelboss oder Endboss auch nach dem hundertsten Versuch nicht geknackt bekommst.

Eine Trainer Software ist zudem immer dann interessant, wenn ohnehin nicht viel Zeit zum Zocken verfügbar ist. Folglich willst Du, wie viele andere auch, dann Deine Zeit so gut wie möglich Ingame genießen. Lust, x-Mal ein und denselben Abschnitt zu spielen oder stundenlang Ressourcen zu suchen, ist da wenig. Mit Cheats lassen sich dann gezielt die Passagen überspringen, die für die reine Spielerfahrung in diesem Kontext eher uninteressant sind.

Snow_Monster_DE

Wenn Du ein Spiel schon einmal durchgespielt hast, möchten Du es ja vielleicht noch einmal spielen. Wäre es nicht cool, es auf eine andere Art und Weise zu erleben, die Dich noch mehr Aspekte und sogar Spielinhalte entdecken lässt? Verwende einfach einen Game Trainer, um Dein Gaming-Erlebnis zu verändern und dein Lieblingsspiel es aus einer neuen Perspektive zu erleben. Es wird spannend sein, herauszufinden, was das Spiel sonst noch zu bieten hat. Es gibt oft Dinge, die Spieler beim ersten Durchspielen übersehen, und diese können leicht enthüllt werden, wenn man mit aktivierten Cheats spielt. Probiere es doch einmal aus und hole noch mehr aus Deiner Spielebibliothek heraus.

Was für Cheats gibt es im Trainer?

Je nach Spiel und vor allem Spielgenre sind andere Codes der Trainer Software gefragt. Bei Egoshootern etwa könnte maximale Lebensenergie ebenso interessant sein wie unendlich viel Munition oder ein Cheat, der das Nachladen unnötig macht. Funktionen, die hingegen bei Aufbaustrategie eher zweitrangig sind und in Rennspielen absolut unnütz.

PLITCH_Client_Red_DE

Entscheidend ist entsprechend das Genre und eine Software, die eben mehr liefert als auf ein einziges Spiel angepasste Lösungen. PLITCH offeriert Dir diesbezüglich ein breit gefächertes Angebot an Cheats, die Du für eine Vielzahl von Games mit nur wenigen Klicks aktivieren kannst. Du benötigst also nicht x Game Trainer, sondern lediglich einen.

Einige typische Cheats im Überblick

Godmode:
Bei diesem Cheat handelt es sich im Grunde genommen um die Option, das Spiel frei von jeglichen Zwängen zu genießen. Meist erhält der Spieler hierdurch unendlich Lebensenergie, Ausdauer, Mana oder Ähnliches. Zudem wird hierüber nachladen häufig ebenso unnötig wie das Aufsammeln von Munition.

Infinity Money:
Wie der Name schon verrät, erhält der Spieler durch Verwendung eines solchen Codes unendlich viel Geld, Gold oder eine andere Ingame-Währung.

Fähigkeitspunkte, Level-Up-Punkte:
Trainer mit dieser Möglichkeit gewähren dem Gamer über die Spielecheats eine unlimitierte Anzahl an Level-Up-Punkten, um die Fähigkeiten oder andere Skills unabhängig hochstufen zu können. So besitzt Du damit die Freiheit, das Spiel so zu erleben, wie es Dir vorschwebt – und das von Anfang an.

Cheaten ist nicht gleich mogeln

Wird vom Cheaten gesprochen, kommt häufig als Gegenargument, dass es sich dabei um mogeln handeln würde. Das ist nicht falsch, jedoch ebenfalls nur bedingt richtig. Denn es gibt einen großen Unterschied zwischen der Nutzung einer Software wie PLITCH im Einzelspielermodus und dem Verwenden von speziellen Tools, um sich online im Multiplayer Vorteile zu verschaffen.

Code_Maniac_DE

Singleplayer und Multiplayer

Während ein Trainer im Singleplayer schlicht darauf ausgelegt ist, eine individuell passende Spielerfahrung zu ermöglichen, handelt es sich im Mehrspieler-Modus klar um Spielbetrug. Entsprechend werden Gamer, die online mit anderen spielen und Codes nutzen, folgerichtig hart bestraft und gebannt.

Denn sobald Du Dir in einem kompetitiven Match regelwidrige Vorteile verschaffst, ist das cheaten, was das Spiel als solches für alle anderen ruiniert. Damit würdest Du folglich bewusst eine Verzerrung des Spielergebnisses vornehmen, was nicht nur sportlich betrachtet Betrug ist. Im Einzelspielermodus hingegen schaffst Du lediglich Deine persönliche Spielerfahrung, in dem Du Codes nutzt und schadest damit niemandem.

PLITCH ist fair

Aus diesem Grund können wir Dir auch garantieren, dass unsere Software PLITCH absolut fair ist, da sie ausschließlich für den Einsatz im Singleplayer gemacht ist. Eine illegale Beeinflussung von Onlinespielen ist nicht möglich. Du bist also absolut auf der sicheren Seite, wenn es darum geht, ein Spiel im Einzelspielermodus mit PLITCH nach Deinen Regeln zu genießen.

Kostenlose Game Trainer – wo ist der Haken?

Schaust Du im Netz nach Trainer Software kannst Du schnell eine Vielzahl von Programmen und Angeboten finden. Allerdings gibt es meistens einen Haken.

Üblicherweise ist ein Trainer auf ein spezifisches Spiel hin entwickelt. Er liest also gezielt die Werte aus, die das entsprechende Game betreffen. Gibt es ein Update für den Titel, muss folglich ebenfalls die Software angepasst werden. In dieser Zeit ist es Dir im Regelfall schlicht nicht möglich, weiterhin Deine bisher verwendeten Codes einzusetzen.

Code_Glasses_DE

Viele kostenlose Trainer gehen nach einem Update daher nicht mehr. Damit entsteht das Problem, dass die kostenlosen zur Verfügung stehenden Trainer nicht immer gepflegt werden oder es Tage, Wochen oder gar Monate dauert, bis das Programm ebenfalls für die aktuelle Spielversion funktioniert.

Sicherheit

Ein noch größeres Problem findet sich in puncto Sicherheit. Denn bei kostenlosen Mod Trainern, Personal Trainern, Spiele Trainern oder den diversen Apps, die auf dubiosen Sites im Internet vertrieben werden, kannst Du nie ganz sicher sein, dass Du Dir durch die Nutzung nicht Viren oder andere Malware auf den PC lädst und am Ende Windows durch die Game Mods beschädigt wird.

Caution_DE

Darüber hinaus bedeutet "kostenlos" nicht auch umsonst. Schließlich bringen Daten im Internet schnell viel Geld. Bei kostenlosen Trainern und anderen Modifikationen sowie eingesetzte Trainer Cheats kann es also schnell passieren, dass Dir Deine Daten "gestohlen" werden. Daher sollte Deine Wahl in jedem Fall auf einen seriösen Anbieter wie PLITCH fallen. Von uns bekommst Du ebenfalls eine Vielzahl von Cheats und das völlig legal und sicher!

Kann man einen Game Trainer selbst machen?

Wie bereits aufgezeigt, helfen Dir Software Trainer dabei, bestimmte Werte im Spiel zu verändern. Dazu werden grob zwei Arten von Werten benötigt:

Static Memory Addresses (SMA)
Dynamic Memory Addresses (DMA)

Der Unterschied ist, dass der eine Wert (SMA) im RAM stets an der gleichen Position zu finden ist. Entsprechend leicht ist es, ihn herauszufinden und ihn im Anschluss den eigenen Empfindungen folgend zu bearbeiten. Die DMAs hingegen verändern ihre "Position", wenn das System oder das Spiel neu gestartet werden. Insofern ist es etwas schwieriger, diese Werte zu finden.

Code_Face_DE

Mit den jeweiligen Programmen ist es jedoch möglich, diese zu filtern und daran zu hindern, dass diese ihre Position verändern. Solltest Du Dir selbst einen basteln wollen, gibt es verschiedene Möglichkeiten dazu. Im Folgenden schauen wir uns grob eine Option an.

Wie könnte ein eigener Trainer aussehen?

Erst einmal braucht es ein grundlegendes Verständnis für die Thematik. Zudem sind drei Dinge notwendig:

- Cheat Engine
- delphi
- Spiel

Ausgangsbasis ist, dass Du Dir einen bestimmten Wert für eine Ressource heraussuchen und im Anschluss editieren möchtest. Nun ist es erst einmal wichtig herauszufinden, wie viele der Ressource Du gerade im Spiel hast.

In Cheat Engine wird dann der Button mit der Aufschrift "open process" genutzt.
Im anschließend sich öffnenden Fenster der Prozess – also das Spiel – ausgewählt.
Mit einem Klick auf die Lupe wird ein Such-Fenster geöffnet.
Wähle hier "exact value"
Bei "value" fügst Du dann als Wert die Menge an Ressourcen ein, die Du besitzt.
Dabei wird eine Vielzahl von Werten herauskommen.
Im Spiel suchst Du nun einige weitere Materialien der Ressource und merkst Dir, wie viele Du hast.
Zurück im Trainer nutzt Du das Lupen-Symbol mit den Punkten dahinter, welches für "weiter suchen" steht.
Hier änderst Du dann den Wert "value" auf den jetzt neuen Ressourcenwert.
Das machst Du so lange, bis nur noch 4 Adressen angezeigt werden. Dann gehst Du ins Spiel und gibst etwas der Ressource aus, suchst den Wert abermals über das Programm und schon hast Du Deine Ressource gefunden.

Was folgt, ist dann schon tiefgreifender. Zwar kannst Du den Wert inzwischen einmalig anpassen. Einen Trainer hast Du damit allerdings noch nicht. Um einen solchen zu realisieren, ist es nötig, etwa mit delphi, einen Code zu schreiben. Eine Anleitung hierzu würde an dieser Stelle jedoch den Rahmen sprengen.

Warum PLITCH benutzen?

Einfacher geht es selbstverständlich mit bewährten und im realen Einsatz von einer Vielzahl von Spielern getesteten und gefeierten All-in-One-Lösung wie PLITCH. Denn wir setzen Usability und Leistung mit einfachsten Mitteln um, sodass Dir das Maximum an Zeit bleibt, Deine Lieblingsspiele so zu erleben, wie Du es Dir wünschst.

PLITCH_Client_Everything_DE

Neben kostenlosen Cheats kannst Du Dich bei PLITCH ebenfalls darauf verlassen, dass die Codes "safe to use" sind. Du musst also keinen Bann befürchten, da sie Dir ohnehin lediglich im Singleplayer zur Verfügung stehen. Da PLITCH mehr als 3.100 Spiele unterstützt, wirst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls Cheats für "Dein" Game finden. Dazu musst Du nicht mehr tun, als die Software kostenlos über unseren Download herunterzuladen.

Zudem lässt sich das Spiel mit PLITCH nicht nur leichter machen, sondern ebenfalls schwieriger. Unser Trainer bietet Dir Hardcore Cheats, mit denen Dich Dein Game richtig herausfordert. Darüber hinaus ermöglicht PLITCH Dir einen persönlichen Kundensupport. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik kannst Du Dich also jederzeit an uns wenden.

Wir bieten Dir eine Vielzahl von Cheats für mehr als 3.100 Spiele. Einen großen Teil von diesen kannst Du absolut kostenlos nutzen. Einfach PLITCH App herunterladen und loslegen. Willst Du Zugriff auf sämtliche Codes, dann bieten wir Dir einen exklusiven Premium-Service, mit dem Du noch mehr Cheats erhältst.

Abseits davon lohnt sich ohnehin der regelmäßige Blick auf PLITCH. Denn wir sorgen immer wieder einmal dafür, dass Du mit Sonderaktionen oder speziellen Angeboten tageweise mit Top-Codes versorgt wirst. Stellt sich also die Frage, ab wann Du PLITCHst?

Bei uns bekommst Du Deinen eigenen personalisierten Home-Screen und AI basierte Empfehlungen und Statistiken. Dabei stellt Dir unsere All-in-One Trainersoftware mehr als 41.300 Cheats inklusive Hilfe und Begleiter-App zur Seite, mit der Du die Codes im Spiel unkompliziert und vor allem nahtlos ebenfalls über das Smartphone oder Tablet aktivieren kannst.

Einfach, fair und sicher: PLITCH

Abgerundet wird unser Service für Dich mit Auto-Updates, vielfältigen Optionen zur Customization sowie einem ständig für Dich erreichbaren Support. Und als wäre das nicht schon viel, bietet Dir PLITCH mit Blick auf den E-Sport noch etwas Besonderes. Denn PLITCH ist der einzige Trainer, der es Dir ermöglicht, Spiele schwieriger zu machen. So trainierst Du wie ein Profi und verschaffst Dir einen ultimativen Vorsprung.